Sanierung Spielplatz und C-Platz ist gelungen

In einer gut vorbereiteten Aktion haben am Samstag teilweise bis zu 20 freiwillige Helfer den Spielplatz am Vereinsgelände RESSEO sowie den Fußball C-Platz saniert.

Unter der Federführung der Tischtennissparte wurde der Spielplatz so gut wie neu gestaltet. Alte Geräte wurden abgerissen oder neu gestrichen. Eine neue Schaukel sowie eine Doppelreckstange wurden aufgebaut und mit Beton fest verankert. Zusätzlicher Fallschutz am Klettergerüst wurde platziert. Anschließend wurde die Fläche gefräst und neuer Rasen eingesät. Unsere Schatzmeisterin hatte sich bei der Aktion „Sommereinsatz 2020“ der Sparda-Stiftung und der HAZ beworben und dort einen Zuschuß von 1500 € „gewonnen“. Vorgabe allerdings war, dass die Sanierung an einem Tag stattfinden sollte mit freiwilligen Helfern und regionalen Handwerkern. Dieses ist nun eindrucksvoll gelungen. Die HAZ war an diesem Tag vor Ort und hat über die gelungene Aktion und unseren Verein berichtet. Ein großer Dank geht an die HAZ und die Stiftung Sparda Bank für diesen Sommereinsatz.

  

Zeitgleich mit der Spielplatzsanierung hatte die Fußballsparte zur Sanierung des C-Platzes aufgerufen. Auch hier waren einige Helfer nötig. Der Platz wurde vermessen, tiefe Löcher wurden ausgehoben für die Halterungen eines neuen Ballfangzaunes. Der Zaun war bei einem Frühjahrssturm komplett beschädigt und wurde bereits im Mai abgerissen. Die neuen Hülsen für den Zaun wurden einbetoniert, die Fläche wurde gefräst und neuer Rasen eingesät.

Beide Aktionen waren nur möglich durch viele ehrenamtliche Helfer, vielen Dank an alle die mit angepackt haben. Da aber auch einiges an Material, Maschinen und Gerätschaften erforderlich waren, geht ein ganz großes Dankeschön an die ortsansässigen Firmen Zander Baumaschinen Service und Cattau Garten- und Landschaftsbau. Last but not least war natürlich auch etwas Verpflegung notwendig, da beide Aktionen bis in die frühen Abendstunden andauerten. Hier sorgte der Vereinswirt Christos für Stärkung.